Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine Behandlungsmethode, die sich speziell mit Gelenkproblemen befasst.

Arthrose, Arthritis und ähnliche Erkrankungen quälen auch den Hund oder das Pferd.

 

Durch das Älterwerden oder einen Unfall verändern sich die Gelenke und können starke Schmerzen verursachen. Das Tier versucht diese Schmerzen zu verhindern und beschränkt deswegen die Bewegung, wodurch sich sein Gesundheitszustand weiter verschlechtert.

 

Das Ziel ist die Erhaltung und Wiederherstellung der normalen Funktionen im Gelenk.

Durch das Verbessern der Gelenkbeweglichkeit wird die Produktion von Gelenkflüssigkeit angeregt, der Stoffwechsel wird erhöht und die Gelenkkapsel leicht gedehnt.

 

Die wiederhergestellte Beweglichkeit und die Schmerzreduktion geben dem Tier seine Lebensqualität zurück.